Skip navigation

die rübenernte ist im gange. zum quadrat der kreis des laufes sich erbricht. wie tränen quellen rüben tropfengleich aus den pfauenaugen meines eignen herbstes. sagt mir mein gemüt. erdfruchtkörper, wie maden voll gesogen, triefend aus dem speck der erde gezogen. meine augen starren auf halden von zuckerrüben auf dem agrarasphaltquadrat, aufgestaut durch zuckersüsse willensgebärde, aufgehäuft als adrenalinstoß gen himmel. 

die naturgesetzgemäße grosse ernte dieses herbstes erbricht sich in die frucht der leiber, in die leber der gaststätten & sammelt sich in der sauren niere des regens. vater bringt jetzt kunst & scheiße sack- & traktoranhängselweis aufs feld. & mutter bringt ihren buben nach hause, aus dem garten der kinder in die paralyse des heimes.

nun: das paradies ist ein in die bibel vertriebenes wort.

groß an zahl die rübe reist. auch wird noch kraut ausgeschlagen im feld.

der große krautwaschl hat schon gericht gesprochen über die bauern & aus ihrer mitte den häuptling erkoren. 

augenwunde2.jpg                                                   

Ich habe den stahlhelm beiseite gelegt –

 

lepši

 

verbesserungsbedürftig nur der magen

die maschine läuft von allein

 

zwischen eissalat & knoblauchgebinden

fährt das vehikel geschwind

die scheiben sind blind

eisblumenbepflanzt

 

wär wohl besser marschieren

mit fuchschwanzbaumelndem schritt

 

& den nebel machetenverhacken

den schnee in der krempe fangen

&  einem steine funke entlocken

– das feuerferkel zu bereiten

 

im schutz des Union Jack auf uraltem kontinent

schweinetransport.jpg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: